Fachvorträge zum Thema „Dyskalkulie“ ein voller Erfolg!

 

Am 25. August fand unser Fachvortrag „Dyskalkulie – Wenn die leichte Seite der Mathematik zu schwierig ist“ mit Frau Prof. Ricken in der Stadtpark Gastronomie in Bochum statt. Die Referentin der Universität Hamburg begeisterte die Zuhörerschaft mit den aktuellsten wissenschaftlichen Fakten zum Thema Dyskalkulie. Dabei verstand Frau Ricken es wunderbar, auch sehr theoretische Inhalte mit Praxisbeispielen und Bildern für das bunt gemischte Publikum leicht verständlich zu machen.

Eingeladen waren interessierte Eltern, Lehrkräfte, Kinderarztpraxen und weitere Interessierte – gut 60 davon folgten unserer Einladung.
Intensiv und spannend – so sind wir mit viel neuem Wissen und ein wenig mehr Durchblick in dieses hochkomplexe Thema nach Hause gegangen.

Unser herzlicher Dank geht an die hervorragende Referentin und das interessierte Publikum!


Am Mittwoch, 02. September, fand im HCC über den Dächern von Dortmund unser zweiter Fachvortrag “ Symptomatik und Intervention bei Dyskalkulie“ statt.

 

Frau Dr. Ise von der Uniklinik Köln setzte das Thema fort und klärte das interessierte Publikum über die Symptome einer Rechenschwäche auf. Den Schwerpunkt ihres Vortrags bildeten die neusten wissenschaftlichen Erkenntnisse über wirksame Fördermethoden (Intervention).

Verglichen wurden hier unterschiedlich ausgerichtete Angebote vom qualifizierten Einzeltraining bis zu Lernprogrammen am PC – mit spannenden Ergebnissen für die Praxis.

Auch hier gilt unser herzlichster Dank der engagierten Referentin und den vielen anregenden Fragen aus dem Publikum!

 

Wir freuen uns schon jetzt auf unsere neuen Fachvorträge in 2016!

Fachvortrag Dyskalkulie in Bochum und Dortmund ein voller Erfolg

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

− 3 = 2