Veranstaltungen für Eltern, Pädagogen, Psychologen, Therapeuten und Kinderärzte – aus der Wissenschaft seit 1998

 

2015 – I.D.L.-Fachvorträge

„Symptomatik und Behandlung einer Dyskalkulie“
Frau Dr. Elena Ise, Universitätsklinik Köln
02.09.2015 – Harenberg City Center Dortmund

„Wenn die leichte Seite der Mathematik zu schwierig ist“
Frau Prof. Dr. Gabriele Ricken, Universität Hamburg
25. 08.2015 – Gastronomie im Stadtpark

„Wissensdurst statt Lernschmerz – Positive Psychologie zur Stärkung von Kindern mit besonderem Lernbedarf“
Frau Prof. Dr. phil. Michaela Brohm, Universität Trier
12.05.2015 – Gastronomie im Stadtpark

2014 – I.D.L.-Fachvortrag
Wie können Lehrpersonen ihre Gesundheits-, Arbeits- und Lebensqualität professionell fördern – und wer oder was hindert sie daran?“ – Leuphana-Universität
17.09.2014 – Renaissance Hotel Bochum
Workshop 1: Training emotionaler Kompetenzen, Melanie Schwarzbach
Workshop 2: (Klassen)Führung durch Persönlichkeit, Marcus Eckert
Workshop 3: Belastende Situationen mental meistern, Thorsten Tanowski

2013 – I.D.L.-Fachvortrag
Wie wir Kinder und Jugendliche leistungsstark und glücklich machen“
Prof. Dr. phil. Michaela Brohm, Universität Trier
25.09.2013 – Gastronomie im Stadtpark
09.10.2013 – Wissenschaftspark Gelsenkirchen

2012 – I.D.L.-Fachvortrag
Das Lernen lernen: Lernen und Gedächntis, Neues und Überraschendes zu den Themen Gedächtnis und Lerntechniken“
Mind Unlimited und I.D.L.
05.06.2012 – Gastronomie im Stadtpark

2011 – I.D.L.-Fachvortrag
Was bedeutet LRS für Elternhaus und Schule? Strategien zum Umgang mit LRS-Kindern aus der Sicht des Entwicklungspsychologen“
Prof. Dr. Axel Schölmerich, Lehrstuhl für Entwicklungspsychologie der Ruhr-Universität Bochum
26.05.2011 – Gastronomie im Stadtpark
12.10.2011 – Cornelia Funke Baumhaus, Dorsten

2010 – I.D.L.-Praxisseminar
LRS – (k)ein Problem in der Schule“
Wolfgang Endres, Studienhaus St. Blasien
Vorstellung der neuen Methodenmagazine
Lesen und Schreiben in der Grundschule, BELTZ-Verlag
Lesen und Schreiben in der Sekundarstufe I, BELTZ-Verlag
06.05.2010 – Gastronomie im Stadtpark

2009 – I.D.L.-Praxisseminar
Voll bei der Sache – Konzentration und Aufmerksamkeit im Klassenzimmer“
Wolfgang Endres, Studienhaus St. Blasien
12.05.2009 – Gastronomie im Stadtpark

2008 – I.D.L.-Fachvortrag
Lernlust statt Lernfrust“
Wolfgang Endres, Studienhaus St. Blasien
25.08.2008 – Park Inn, Bochum
26.08.2008 – Harenberg City Center, Dortmund
27.08.2008 – Wissenschaftspark Gelsenkirchen

2007 – I.D.L.-Fachvortrag
Neue Möglichkeiten zur Förderung von lese-rechtschreibschwachen Kindern“
HD Dr. Gerd Mannhaupt, Universität Erfurt
20.08.2007 – Schloss Herten, Herten
28.08.2007 – Harenberg City Center, Dortmund
26.08.2007 – Gesellschaft Harmonie, Bochum

2006 – I.D.L.-Fachvortrag
Schulische Möglichkeiten der Früherkennung von Lese- und/oder Rechtschreibschwierigkeiten – das Münsteraner Screening (MÜSC)“
HD Dr. Gerd Mannhaupt, Universität Erfurt
15.08.2006 – Schloss Herten, Herten
17.08.2006 – Park Inn, Bochum

2005 – I.D.L.-Fachvortrag
Erfolgreiche Förderung bei einer Lese-/Rechtschreibschwäche“
Ergebnisse einer Studie von I.D.L. mit Unterstützung der Medizinischen Hochschule Hannover
Prof. Dr. med. Martin Ptok, Med. Hochschule Hannover, Mitglied des wissenschaftlichen Beirats von I.D.L.
30.11.2005, Park Inn, Bochum

2004 – I.D.L.-Fachvortrag
Legasthenie und emotionale Entwicklung – Möglichkeiten des schulischen Erlasses“
Prof. Dr. med. Friedrich Specht, Abteilung für Kinder- und Jugendpsychiatrie der Universität Göttingen bis 1994
10.11.2004 – Schloss Herten, Herten
17.11.2004 – Harenberg City Center, Dortmund
24.11.2004 – Holiday Inn, Bochum

2003 – I.D.L.-Fachvortrag
Das Würzburger Förderprogramm Hören – Lauschen – Lernen“
Dr. Petra Küspert, Lehrstuhl für Entwicklungspsychologie und Pädagogische Psychologie der Julius-Maximilians-Universität Würzburg
15.10.2003 – Holiday Inn, Bochum

2002 – I.D.L.-Fachvortrag
Lese-Rechtschreibstörungen – Psychologische Diagnose, schulisches Versäumnis oder Entwicklungsstörung?“
Priv. Doz. Dr. med. Renate Schepker, Westfälisches Institut für Kinder- und Jugendpsychiatrie, Psychotherapie und Heilpädagogik in Hamm
31.10.2002 – Harenberg City-Center, Dortmund
06.11.2002 – Schloss Berge, Gelsenkirchen-Buer
14.11.2002 – Holiday Inn, Bochum

2001 – I.D.L.-Fachvortrag
Auditive Wahrnehmungsstörungen bei Kindern mit einer LRS“
Prof. Dr. med. Martin Ptok, Med. Hochschule Hannover, Mitglied des wissenschaftlichen Beirats von I.D.L.
24.10.2001 – Holiday Inn, Bochum
31.10.2001 – Schloss Berge, Gelsenkirchen-Buer

2000 – I.D.L.-Fachvortrag
Lese-Rechtschreib-Schwäche aus der Sicht des Kinderarztes“
Dr. med. Jörg Hohendahl, Facharzt für Kinder- und Jugendmedizin
19.09.2000 – Schloss Berge, Gelsenkirchen-Buer

1999 – I.D.L.-Fachvortrag
Möglichkeiten der Früherkennung einer Lese-Rechtschreib-Schwäche (LRS), das Bielefelder Screening (BISC)“
HD Dr. Gerd Mannhaupt, Westfälische Wilhelms-Universität Münster
08.09.1999 – Gastronomie im Stadtpark, Bochum

1998 – I.D.L.-Fachvortrag
Legasthenie und Blicksteuerung – Zusammenhänge und Trainingsmöglichkeiten“
Prof. Dr. B. Fischer, Universität Freiburg, Mitglied des wissenschaftlichen Beirats von I.D.L.
31.10.1998 –  Gastronomie im Stadtpark, Bochum

I.D.L.-Fachvorträge