Ehemalige I.D.L.-Kinder berichten von ihrem weiteren Werdegang

15 Jahre I.D.L. in Dortmund und bald 500 Kinder und Jugendliche, die in dieser Zeit im Dortmunder Institut trainiert wurden –  da interessierte uns brennend, was aus „unseren“ Kindern heute geworden ist. Wir baten daher ehemalige I.D.L.-Kinder uns zu erzählen, wie sich ihre weitere Lebensgeschichte entwickelte, welche Erfahrungen sie machten und wo sie mittlerweile stehen.

Die beiden ehemaligen I.D.L.-Kinder Marlene Soester und Niclas Pilz haben sich bereit erklärt, uns sowie den Pressevertretern der Ruhr Nachrichten und dem Radiosender 91.2 in einem Pressegespräch Frage und Antwort zu stehen. Hierfür an dieser Stelle nochmal ein herzliches Dankeschön an die beiden!

Ihre Geschichten zeigen, dass Kinder und Jugendliche auch mit der Diagnose LRS ihren Weg finden und gehen können.

Den vollständigen Zeitungsbericht aus den Ruhr Nachrichten vom 16. März 2017 können Sie an dieser Stelle nachlesen:

Ruhr Nachrichten_Dortmund_Geheimsprache zum Erfolg_März 2017

Erfolgsgeschichten aus Dortmund

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.